COSPLAY CONTEST

Auf der Bühne in der Messehalle B findet der Cosplay Contest statt.

Regelwerk Cosplay Contest


Ablauf: 

Die Bewerbung muss online bis zum 01.08.2020 eingereicht werden. Die Jury sucht dann die 10 Finalisten aus, welche dann am 05.09.2020 auf der Cos Con Over The Top ihr Cosplay präsentieren dürfen. Jeder Teilnehmer hat dann dort die Möglichkeit, sein Cosplay 1 Minute lang zu präsentieren. Wie er das tut, ist ihm überlassen. Im Anschluss daran findet ein kurzes Interview zum Cosplay statt. Es können nur Single Auftritte berücksichtigt werden, keine Duos oder Gruppenauftritte. Um am Contest teilzunehmen zu können, müsst ihr im Besitz eines gültigen Eintrittsticketes sein! 


Jury: 

Die Jury setzt sich aus professionellen Cosplayern und geladenen Stargästen zusammen.

Bewertung:

Die Bewertung wird von der Jury vorgenommen und setzt sich aus einer Bewertung des Kostüms und der Bewertung für den Auftritt zusammen. 

Anmeldung:

Die folgenden Bewerbungsunterlagen müssen vollständig per eMail an 
info.cosconfilmseite@mail.de eingereicht werden:-Vollständige persönliche Daten des Cosplayers/der Cosplayer (Teilnahme ab 18 Jahren) -Erklärung welches Cosplay dargestellt werden soll inkl. Cosplay Foto oder skizzierter Vorlage, am besten ist ein Video damit euer Cosplay der Jury perfekt virtuell gezeigt wird. (maximale Länge 30 Sekunden) -Bei diesem Contest sind nur Single Auftritte erlaubt-Musik – falls diese beim Auftritt benötigt wird – Format: mp3 -Anmeldeschluss inkl. aller Unterlagen ist der 01.08.2020. Danach findet die virtuelle Vorauswahl statt und im Anschluss werden die 10 Finalisten bekannt gegeben, die dann auf der Cos Con Over The Top am 05.09.2020 auf der Bühne ihr Cosplay präsentieren. 


Regeln:

• Es dürfen Kostüme aus allen Genres gecosplayed werden und Crossover ist erlaubt ( z.B. Charaktere aus verschiedenen Serien, Zeiten etc in einem Auftritt zusammen)
• Es sind keine lebenden Tiere auf der Veranstaltung gestattet
• Feuer und Nebelmaschinen sind auf der Bühne verboten
• Es dürfen keine Gegenstände ins Publikum geworfen werden
• Sexuelle, rassistische, beleidigende und obszöne Handlungen, Gestiken und Ausdrücke sind nicht erlaubt
• Verherrlichung von Gewalt und die Darstellung von extremen Gewaltszenen, sowie die Politische und Religiöse Darstellungen sind nicht erlaubt
• Jeder Cosplayer hat dafür Sorge zu tragen, dass die eigenen Requisiten und Gegenstände nach dem Auftritt von der Bühne entfernt werden
Genderbend ist erlaubt
Crewmitglieder, geladene Gäste/ Aussteller/ Walking Acts dürfen nicht am Cosplaycontest teilnehmen.

Waffen:

Das Führen von Waffen im Sinne der deutschen Waffengesetze ist in der Öffentlichkeit verboten, somit auch auf der Cos Con. Hierzu gehören Hieb und Stichwaffen, Schusswaffen und lose Metallketten. Auf der Cos Con werden zusätzlich Waffen verboten sein, welche überwiegend aus Metall bestehen. Ein Hinweis auf eine solche Waffe muss in der Bewerbung klar erkenntlich sein. 
Waffenimitationen aus Holz, Pappe, Plastik, Weichmaterial, Schaumstoffen oder thermoplastischen Werkstoffen, sowie aus einer Kombination daraus sind erlaubt. Das Team der Cos Con behält sich vor, Waffen zu prüfen und von der Veranstaltung auszuschließen, wenn sie gegen die deutschen Waffengesetze verstoßen.